Schichtfest am 17.03.2018

Dieses Jahr gibt es wieder ein Schichtfest von Schicht 16. Dies wird am 17.03.2018 groß gefeiert im Schützenheim, in der Kneipe „Auf der Heide“. Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung gebeten. Weitere Informationen entnehmen sie den beigefügten Plakaten.

Heidemeeting im Schützenheim

Der Helferkreis von Schicht 16 lädt alle Nachbarinnen und Nachbarn sowie Freunde und Bekannte am Sonntag, 25.02.2018 zu einem geselligen Treffen zum Jahresanfang ein. Ab 11 Uhr steht in der Geststätte „Auf der Heide“, Heidestr. 55 ein Sekt zur Begrüßung für jeden Gast bereit. Der Tisch ist gedeckt und der Kaffee ist gekocht. Kleine Snacks sind vorbereitet.
Jetzt fehlnen nur noch nete Nachbarn, der gerne in gemütlicher Runde ein paar schöne Stunden verbringen möchten. Es gibt viel zu erzählen und manche Neuigkeiten sind bestimmt auch dabei. Kleine Darbietungen sorgen für Augen- und Ohrenschmaus und das nicht zu wenig.
Der Helferkreis vom Schicht 16 freut sich über zahlreiche Teilnehmer. Eine Anmledung ist nicht erforderlich.

Bei dieser Veranstaltung können Karten für das Schichtfest am 17.März erworben werden.

Gelungene Hubertusmesse im Schwerter Wald

Schicht 16, Hubertusmesse 2017,

Zum 33. Mal fand die Hubertusmesse im herbstlichen Schwerterwald am Kreuz hinter dem Freischütz statt. Im Beisein der Vertreter von Politik und Verwaltung sowie Vereinen des Schichtwesens und des Schützenwesens nahmen viele Nachbarinnen und Nachbarn sowie Gästen aus Nah und Fern an dem ökumenischen Gottesdienst teil.
Wieder einmal haben das Paderborner Jagdhornbläsercorps zum musikalischen Gelingen der Jubiläumsmesse beigetragen. Dieser ökumenische Gottesdienst wurde von Pastor Peter Iwan vom Pastoralverbund Schwerte und Pastor Hartmut Görler aus der Kirchengemeinde Schwerte gemeinsam gestaltet. Bernd Engelhardt von Schicht 16 Schwerterheide konnte viele Ehrengäste begrüßen. Engelhardt verwies in seiner Ansprache auf die Bedeutung des Kreuzes, das die Erinnerung an die Toten des Zweiten Weltkrieges trägt und als Mahnung gilt, dass es nie wieder Krieg geben möge. Auch soll das Mahnmal, das vor 33 Jahren von Schicht 16 erbaut wurde, an die gemeinschaftliche Aufgabe guter nachbarschaftlicher Beziehungen erinnern. Der Helferkreis machte auch deutlich, dass Schicht 16 stolz ist, eine so wichtige Veranstaltung mit zur Tradition werden zu lassen.
Finanziell unterstützt wurde Schicht 16 bei der Organisation der Hubertusmesse von der Stadt Schwerte, dem Kreis Unna sowie der Stadtsparkasse Schwerte, den Stadtwerken Schwerte sowie der Volksbank Dortmund/Schwerte. Zum Ausklang der Veranstaltung zeigte Reinhard Roes eine von ihm gestaltete professionelle Bilderschau, die die gute Zusammenarbeit von Schicht 16 und den Paderborner Jagdhornbläsern dokumentierte. Und Ulrike Roes übergab dem Dirigenten Thoma Meyer die dazu passende Erinnerungs-CD.

zum Fotoalbum

Schicht 16, Hubertusmesse 2017,

33. Hubertusmesse am 29.10.2017

Am Sonntag den 29. Oktober findet im Schwerter Wald am Holzkreuz hinter dem Freischütz ab 15.30 Uhr wieder einmal die Hubertusmesse statt. Dieses Ereignis wird nun zum 33.Mal zelebriert. Es ist ein ganz besonderes Ereignis nicht nur für die Nachbarschaft der Schwerterheide. Im Beisein der Vertreter von Vereinen des Schichtwesens und des Schützenwesens, aus Kirche und Politik nehmen erfahrungsgemäß viele Nachbarinnen und Nachbarn sowie Gäste aus Nah und Fern an dem Gottesdienst in der freien Natur teil. Wie die Jahre zuvor sind alle Herzliche dazu eingeladen. Das Paderborner Jagdhornbläsercorps unter der Leitung von Thomas Meyer ist in diesem Jahr zum 30. Mal dabei und bietet wieder einen einmaligen musikalischen Rahmen zur Hubertusmesse, desweiteren wird der MGV Liedertafel Schwerterheide 1887, mit dem Chorleiter Uwe Finger, zur musikalischen Gestaltung beitragen.

Schicht 16 hat gefeiert


Das Schicht 16, Schwerterheide, feierte am Samstag sein Sommerfest im Hof von Wilfried Müller am Alten Dortmunder Weg 70. In gemütlichen kleinen Runden saßen die Nachbarn der Heide bei viel Spaß bis in den späten Abend zusammen. Großen Anklang bei allen Gästen fand der neue Platz für das Sommerfest.

zum Fotoalbum

Sommerfest bei Schicht 16

Schicht 16 lädt alle Nachbarinnen und Nachbarn recht herzlich zum diesjährigen Sommerfest am 26.08.2017 ab 17.00 h im Hof am Hundeweg / Alter Dortmunder Weg 70 ein. Bei möglichst schönem Wetter und guter Stimmung werden Bratwurst und Steak gegen den Hunger und kalte Getränke und eine Sektbar gegen den Durst geboten. Der Helferkreis vom Schicht 16 freut sich auf zahlreiche Besucher.

Fahrt nach Köln

Schicht 16, Ausflug Köln,

Die diesjährige Schichtfahrt führte uns in die Domstadt Köln. Als erstes besuchten die Nachbarn und Nachbarinnen das Schokoaldenmuseum inkl. einer 90 minütigen Führung. Bei dieser Führung gab es auch die Möglichkeit verschiedene Schokoladenprodukte zu probieren. Im Anschluss konnte die Stadt auf eigene Faust erkundet wrerden. Der Tag endete dann im Früh Brauhaus, wo es viele Kölner Köstlichkeiten zu genießen gab.

Fahrt nach Paderborn – Jagdhornbläser

Jagdhornbläser,

Auf große Tour durchs Paderborner Land hat sich der Helferkreis von Schicht 16 begeben, um die enge Verbundenheit mit den Pderbroner Jagdhornbläsern zu untermauern. Die Zusammenarbeit des Heideschichts mit dieser bekannten Parforcehörner-Musikgruppe besteht seit nunmehr 30 Jahren. Immer sind die Musiker aus dem Paderborner Land nach Schwerte zur Hubertusmesse gekommen. Nun war der Gegenbesuch fällig. Besuche der Landesgartenschau in Bad Lippspringe und eine Stadtführung in Paderborn rundeten das Programm ab.

zum Fotoalbum

Bankpflege 17.06.2017

Bankenpflege 2017, Schwerter Wald, Schicht 16, SPD, BSV-Schwerterheide, Naturfreunde,

Zum 7. Mal wurden die 2010 gespendeten Bänke im Schwerter Wald bei einem Schnadegang in Augenschein genommen:

Fast 20 Nachbarinnen und Nachbarn aus dem nördlichen Schwerte, Mitglieder des Bürgerschützenvereins Schwerterheide, von Nachbarschicht 16, den Naturfreunden Schwerte und des SPD-Ortsvereins Nord haben bei guten Witterungsverhältnisse an der traditionellen Bankpflege im Schwerter Wald teilgenommen.

Akribisch hat die Mannschaft alle Bankstandorte angesteuert und konnte die Standsicherheit der gespendeten 8 Bänke überprüfen.

„Wir wollen vor allem für Spaziergänger, ältere Mitbürger und Familien das Naherholungs- gebiet den Schwerter Wald attraktiver gestalten“; ist das erklärte Ziel der Bank-Spender.
Und sie ergänzen: „Der Wald ist landschaftlich eine Perle.“ Die Standorte sind am Mutter-Möller-Weg, in Parkplatznähe Waldstraße/Fußgängerbrücke, am attraktiven Erlebnis-Lehrpfad Freischütz und am Ententeich.

Der Ausklang des Arbeitseinsatzes fand in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen, Brötchen und Fleischwurst sowie kalten Getränken auf der großen Sitzfläche am Zechenweg statt.

Hier noch einmal die Spender: BSV Schwerterheide, Schicht 16, Naturfreunde Waldstraße, SPD-Ortsverein Schwerte-Nord, 3. Kompanie BSV, Bürgermeister Böckelühr, Schützenkönigspaar 2010 Karin und Bernd Engelhardt, Michael Schlabbach, Vorsitzender der SPD Schwerte von 2010.

zum Fotoalbum

Baumscheibenpflege 13.05.2017

Am Samstag, dem 13.05.2017 haben Schicht 16 und die SPD Schwerte-Nord in einer
gemeinsamen Aktion die zwölf Baumscheiben im Heidekamp gesäubert und gepflegt.
Bei sehr schönem Wetter waren die Baumpaten und Nachbarn mit Spaten und Harken im Einsatz gegen das Unkraut.
Für die beiden Baumscheiben, die bisher keine Baumpaten hatten,
konnten Familie Engelhardt und Christian Struwe neu hinzu gewonnen werden.
Als Dankeschön gab es im Anschluss wieder das gemütliche Beisammensein bei Kaffee und leckerem selbstgebackenen Kuchen, bei kühlen Getränken und auch bei heißen Würstchen direkt vom Grill.
Immer wieder kamen Nachbarn spontan vorbei und gesellten sich zu der fröhlichen Runde. Erst in den Abendstunden ging ein schöner Nachmittag zu Ende.